Raus aus der Stadt: Entdecke die Weinberg-Terrassen des Lavaux

Raus aus der Stadt: Entdecke die Weinberg-Terrassen des Lavaux

Die Lavaux-Weinberge sind Teil der Schweizer Weinregion, die sich von Lutry bis Vevey erstreckt. Mit über 10.000 Terrassen, Weinbauwegen und Winzerdörfer werden zahlreiche touristische Möglichkeiten angeboten. Die Region wurde 2007 in die Liste des UNESCO-Kulturerbes aufgenommen. Lass uns also heute mehr über diesen wunderbaren Ort erfahren!

Weingut Lavaux: Die Geschichte 

Vor über 15.000 Jahren entstanden, wurden die Weinbergterrassen des Lavaux im 12. Jahrhundert von Menschen angelegt und von den Bischöfen aus Lausanne zu einer weltweit bekannten und angesehen AOC Weinregion entwickelt. Heute bietet diese atemberaubende Gegend eine ständig wachsende Kulturlandschaft - in Bezug auf die Geschichte der Region, die Weine und den Tourismus - die das Ergebnis einer harmonischen Interaktion zwischen den Einheimischen und der Umwelt ist.

Die besten Möglichkeiten, die Lavaux-Weinberge zu besuchen

1. Wandern und Spazieren in der Region

Dieses Weinanbaugebiet ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen und ein idealer Tagesausflug für die Einwohner von Lausanne. Solltest Du Dich für eine Wanderung rund um die Weinberge entscheiden, um die Aussicht auf die Alpen und den Genfer See zu geniessen, empfehlen wir zum Beispiel:

2. Besuch eines Weinkellers zur Degustation der lokalen Weine

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die Weinkeller und Weinhandlungen der Region zu besuchen, um die feinen Nuancen der Weine zu probieren, die durch die verschiedenen Mikroklimata erreicht werden, und ausserhalb der Region nicht erhältlich sind.  Wir empfehlen zum Beispiel einen Besuch bei:

  • Die Francey Vins: ein Weingut auf dem «Balkon des Lavaux», mit Blick auf die terrassierten Weinberge findet man dort einen idealen Ort für eine Weinverkostung;
  • Die Domaine Croix-Duplex: oberhalb des Dorfes Grandvaux, der perfekte Ort, um die Weinberge und ihre umweltfreundliche Weinproduktion zu entdecken, entweder während einer privaten Veranstaltung auf der Terrassen-Veranda oder in der Weinbar.

3. Teilnahme an einer geführten Tour

Nicht zuletzt ist die Teilnahme an einer geführten Tour eine grossartige Möglichkeit, die Geschichte und Kultur der Lavaux-Weinberge zu verstehen und dabei sowohl den See als auch die Weinberge zu geniessen. Einige geführte Touren, die wir empfehlen, sind:

  • Lavaux-Express: ein bezaubernder kleiner Zug auf Rädern, der Dich durch wunderschöne Landschaften fährt und bei dem man sich für einen Spaziergang durch die Weinberge oder eine Weinverkostung entscheiden kann;
  • Lavaux-Panoramic: ein weiterer Zug auf Rädern, der Dich die Landschaften über den Weinbergen bewundern lässt. Er fährt von Chexbres entweder zum Dorf Saint-Saphorin oder Chardonne und beinhaltet auch Weinkellerbesichtigungen;
  • Sonntagsspaziergang durch das Lavaux: eine geführte Tour, die am Bootsterminal von Cully beginnt und über die Dörfer Riex und Epesses führt, wo man ein Glas Chasselas degustieren und die Geschichte des Lavaux entdecken kann.  
Möchtest Du mehr über das Leben und Arbeiten in Lausanne erfahren? Folge unserem Blog, um die besten Tipps zu erfahren, die man vor und nach einem Umzug in diese atemberaubende Stadt wissen muss!
Zurück
So machst Du das Beste aus Deinem Sommer in Zürich
Weiter
Nachtleben in Zürich: Eine Auswahl der besten Lokale

Autor

City Pop
City Pop

City Pop bietet preisgünstige und mit flexiblem Service ausgestattete Apartments mit einem umfangreichen Angebot von Dienstleistungen auf Abruf

Kontakte

Letzte Beiträge

Verbinde Dich mit uns