Velofahren in Lugano: die besten Velowege

Velofahren in Lugano: die besten Velowege

Lugano bietet über 400 km markierte Radwege und ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Entdecken wir gemeinsam die besten Touren und damit eine wunderbare Gelegenheit, mit der Natur in Kontakt zu bleiben!

7 aufregende Mountainbike-Strecken in Lugano

1. «Bike & Cheese» Alpe Bolla Trail

Als erstes empfehlen wir einen geführten Ausflug mit dem E-Mountainbike auf die Alpe Bolla, wo Folgendes auf Dich wartet:

  • eine atemberaubende Aussicht auf den Luganersee und die Berge;
  • das bezaubernde Quartier Castagnola und das Städtchen Brè;
  • Fahrt durch einen wunderschönen Buchenwald;
  • einem Käser bei der Arbeit zusehen und frische Produkte probieren.

2. Luganersee & Monte Brè E-Bike Trail

Eine innovative Strecke, die man sich nicht entgehen lassen sollte, ist die 50 km lange E-Bike-Fahrt zum Luganer See, eine geführte Tour, bei der man die lokale Geografie und die Funktionsweise eines E-Bikes kennenlernt.

Nachdem Du am See entlang gefahren bist, erreichst Du den Monte Brè und geniesst einen Drink mit Blick auf den See!

3. Lugano Bike – Nr. 66

Wir empfehlen auch eine der schönsten Bikestrecken der Schweiz - die Alpentour von Lugano -, die Natur, Geschichte und Kultur miteinander verbindet und Dir Gelegenheit gibt:

  • ein eindrückliches Panorama, rauschende Bäche und Alpweiden zu geniessen;
  • eine bezaubernde Naturoase mit ihren Birkenwäldern und zahlreichen Baumarten zu entdecken;
  • die berühmtesten Berge der Region - Monte Brè, Monte Bar, Monte Tamaro und Monte Lema zu erreichen und Lugano mit seinen See, die Berner und Walliser Alpen, den Lago Maggiore und Italien zu bewundern.

4. Vicania Bike – Nr. 351

Darüber hinaus ist die faszinierende Halbinsel Allure - am Stadtrand von Lugano - auf einer Fahrradtour zu erkunden, die sowohl landschaftliche als auch kulturelle Aspekte umfasst.

Entlang dieser Strecke wirst Du von der Schönheit der folgenden Orte beeindruckt sein:

  • Die Kirche von Ongero und ihr "Kreuzweg";
  • Die Vicania-Alm und ihr Restaurant;
  • Der botanische Park von San Grato mit seiner Flora, den thematischen Wegen und dem Restaurant;
  • das Stadtzentrum von Carona und das wunderschöne Freibad.

 

5. Brè Bike – Nr. 356

Die Brè-Bike-Route, ebenfalls am Stadtrand von Lugano, führt Dich auf den majestätischen Monte Brè, wo Du:

  • durch wunderbare Wälder fahren und einen Panoramablick auf das Gebiet von Lugano bewundern kannst;
  • das Dorf Brè und seine künstlerische Ausstattung mit modernen Kunstwerken entdecken kannst;
  • lokale Milchprodukte kaufen und die Tiere auf der Alpe Bolla besuchen kannst;
  • auf der Terrasse eines Restaurants am Monte Brè entspannen und den Sonnenuntergang geniessen kannst.

6. Monte Bar Bike – Nr. 358

Ein Klassiker unter den Mountainbike-Strecken in Lugano ist die Panoramatour auf den Hängen des Monte Bar, wo man auf eine Berghütte und einen Bauernhof trifft:

7. «La Via Dei Sapori»

Die «La Via Dei Sapori» ist eine Reise durch die Naturschönheiten und Aromen des Capriasca-Gebiets nördlich von Lugano.

Dieser atemberaubende Ort bietet wunderbare Landschaften und Radwege, die zu Wäldern, Almen und Hütten führen, wo man lokale Produkte wie Käse oder Salami probieren kann!

Möchtest Du mehr über das Leben und Arbeiten in Lugano erfahren? Besuche unseren Blog, um die besten Tipps zu erfahren, die Du vor und nach Deinem Umzug in diese atemberaubende Stadt wissen musst!
Weiter
8 Gründe, warum Genf der beste Ort zum Studieren ist

Autor

City Pop
City Pop

City Pop bietet preisgünstige und mit flexiblem Service ausgestattete Apartments mit einem umfangreichen Angebot von Dienstleistungen auf Abruf

Kontakte

Letzte Beiträge

Verbinde Dich mit uns