Micro-Living in Genf: Wie kann man sich damit das Leben erleichtern?

Micro-Living in Genf: Wie kann man sich damit das Leben erleichtern?

Wenn Du als Expat nach Genf ziehen möchtest, solltest Du bedenken, dass die Suche nach einer Mietwohnung schwierig sein kann, da es sich um die zweitbeliebteste Stadt der Schweiz handelt. Entdecken wir gemeinsam, warum Micro-Living in Genf die beste Lösung sein kann!

 

Was bedeutet Micro-Living?

Wie wir bereits erfahren haben, handelt es sich beim Micro-Living um einen hochmodernen Lebensstil, der dem aktuellen Bedürfnis nach Flexibilität und Technologie entspricht. Genauer gesagt handelt es sich um Wohnungen mit einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern, die mit diversen zeitsparenden Dienstleistungen angeboten werden und für einen entspannten Aufenthalt sorgen. Lass uns nun die wichtigsten Vorteile des Micro-Livings in Genf untersuchen!

 

Die Vorteile von möblierten Wohnungen in Genf

1. Flexibilität bei der Auswahl

Micro-Living-Anbieter ermöglichen es, Wohnungen einfach und schnell online zu buchen. Wähle Deinen kurz- oder langfristigen Aufenthalt aus und profitiere von der Flexibilität, auch nur für einen kurzen Zeitraum zu bleiben. Darüber hinaus kannst Du bei City Pop die Wohnungen selbständig besichtigen, indem Du über die City Pop App das passende 20-Minuten-Zeitfenster auswählst!

2. Wohnen im Herzen der Stadt

Die Wohnungen befinden sich im Stadtzentrum und bieten:

  • Bewegungsfreiheit;
  • Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • Eine attraktive Lage, um die Stadt in vollen Zügen zu geniessen;
  • Eine Unterkunft in der Innenstadt von Genf.

3. Inklusive Nebenkosten

Ein weiterer entscheidender Vorteil des Micro-Livings besteht darin, dass im Mietzins alle Nebenkosten und Dienstleistungen enthalten sind - z. B. Strom, WLAN, Wasser, Abfallgebühren sowie das tägliche Frühstück. Und clevere Anbieter - wie City Pop - ermöglichen es Dir, Deine Reservationen, Dienstleistungen und Ausgaben einfach und sicher in einer App zu verwalten, und zwar über einen intuitiven Zahlungsprozess!

4. Dienstleistungen auf Abruf

  • Die Wohnungen sind nicht nur komplett möbliert, sondern bieten auch eine Reihe von modernen und praktischen Dienstleistungen an, die Deinen Aufenthalt noch angenehmer gestalten, wie z. B:
  • Housekeeping - inklusive Handtuchwechsel, Betten beziehen, Wäsche- und Reinigungsservice;
  • Privater Minimarkt und Lebensmittellieferung;
  • Car-/Bike-Sharing sowie Privatparkplatz.

5. Teil einer Gemeinschaft sein    

Und nicht zuletzt bietet der Trend zum Micro-Living in einer Zeit, in der das Arbeitstempo und die sozialen Medien zum Anstieg der weltweiten Einsamkeit beitragen, die Möglichkeit, Teil einer lebendigen Gemeinschaft gleichgesinnter Nachbarn zu werden. Im Fall des City Pop Tribe bedeutet dies intelligente Gemeinschaftsräume - wie Co-Working, Cafés, Bibliotheken oder Fitnessstudios - und einen eigenen Bereich in der App, in dem Du die anderen Mieter virtuell treffen und Deine Unternehmungen organisieren kannst!  

Want to discover more about living and working in Geneva? Keep following our blog to find the best tips you need to know before and after moving to this stunning city!
Zurück
Micro-Living in Bern: Die beste Wahl für Expats
Weiter
Leben in Bern: Vor- und Nachteile

Autor

City Pop
City Pop

City Pop bietet preisgünstige und mit flexiblem Service ausgestattete Apartments mit einem umfangreichen Angebot von Dienstleistungen auf Abruf

Kontakte

Letzte Beiträge

Verbinde Dich mit uns