Die besten Wanderungen in der Nähe von Lugano

Die besten Wanderungen in der Nähe von Lugano

Die Region Lugano bietet rund 940 Kilometer Wanderwege, die durch bezaubernde Landschaften und Naturschönheiten führen. Komm mit auf Entdeckungstour!

Die schönsten Wandererlebnisse in der Nähe von Lugano

1. «Sentiero Lago Di Origlio»

Als Erstes empfehlen wir Dir den «Sentiero Lago Di Origlio». Diese Route führt Dich zum Origlio-See, dem gleichnamigen Dorf, der Kirche San Giorgio und dem Redde-Turm, wo die Ruinen des Dorfes und das Oratorium von San Clemente bewundert werden können.

2. Der Olivenweg

Entdecke anschliessend den Olivenweg, der im Jahr 2002 angelegt wurde, um den Olivenanbau und die Olivenölproduktion in der Region wieder in Schwung zu bringen. Auf diesem Weg erkundest Du mehrere kleine Olivenbaumplantagen zwischen Gandria und Castagnola, bewunderst beeindruckende Panoramen und erfährst auf jeder Informationstafel etwas über die Geschichte der Region.

3. «Sentiero Monte Brè»

Des Weiteren empfehlen wir den «Sentiero Monte Brè», ein kurzer Wanderweg, der an der Bootsstation von Gandria beginnt und auf dem Gipfel des Monte Brè endet. Eine wunderbare Route, um die farbenfrohen Dörfer Gandria und Brè zu entdecken, den Blick auf den Golf von Lugano zu geniessen und - in Brè angekommen - die wunderbaren engen Gassen und Kunstwerke von bekannten Künstlern zu bewundern.

4. San Salvatore

Der Monte San Salvatore bietet einen 360°-Panoramablick auf den See und die Alpen sowie eine Vielzahl von Aktivitäten. Zu entdecken gibt es z.B.:

  • Die Standseilbahn, die in Lugano-Paradiso startet und einen atemberaubenden Blick auf das Südtessin, Lugano, den See und die Alpen bietet;
  • Die anspruchsvolle Via Ferrata, ein Klettersteig mit Hilfsmitteln für Nicht-Kletterer.

 

5. Monte Lema

Der Monte Lema ist der majestätischste Gipfel des Tessins und überragt den Luganersee, die Täler von Luino und den Lago Maggiore:

  • Ein Paradies für Trekkingliebhaber mit über 80 km markierte Wege und Routen, darunter 12 Wanderrouten unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade sowie eine 360°-Panoramastrecke;
  • Gleitschirmfliegen und Modellfliegen;
  • Eine gemütliche Gaststätte und eine Sternwarte.

 

6. Monte Tamaro

Der Monte Tamaro bietet 90 km Panoramawege und Routen von unterschiedlicher Länge. Hier findest Du eine kleine Auswahl:

  • Der Adventure Park: mit einer erstaunlichen akrobatischen Erfahrung, einem Treffpunkt mit Snackbar und dem Bike Park;
  • Die Zip Line: die aufregende, 400 Meter lange Abwärtsfahrt «Alpe Foppa - Monte Tamaro»;
  • Der Coaster Bob: eine atemberaubende Abfahrt auf einem Doppel-Bob auf der Alpe Foppa.

7. Monte Tamaro – Monte Lema Höhenweg

Die Strecke Monte Tamaro - Monte Lema ist sicherlich eine der schönsten Schweizer Wanderungen! Sie beginnt auf der Alpe Foppa, dauert eine Stunde und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Täler, den Lago Maggiore, das Centovalli, die Verzasca, Locarno, Bellinzona, die Alpen und die Täler von Lugano.

8. Parco San Grato: Nah am Himmel

Schliesslich kannst Du Dich auch für die Route «Himmel und See» entscheiden. Der Start ist in San Grato - mit einem Halt im wunderschönen Park San Grato - wo Du eine unglaubliche Aussicht auf den See und die Collina d'Oro geniessen kannst.  

Möchtest Du mehr über das Leben und Arbeiten in Lugano erfahren? Folge unserem Blog, um die besten Tipps zu finden, die man vor und nach einem Umzug in diese atemberaubende Stadt kennen sollte!
Zurück
Nachtleben in Zürich: Eine Auswahl der besten Lokale
Weiter
Das Nachtleben in Lausanne: die besten Bars, Clubs und Musikbühnen

Autor

City Pop
City Pop

City Pop bietet preisgünstige und mit flexiblem Service ausgestattete Apartments mit einem umfangreichen Angebot von Dienstleistungen auf Abruf

Kontakte

Letzte Beiträge

Verbinde Dich mit uns