Spring in Zurich: fun outdoor activities

Spring in Zurich: fun outdoor activities

Die Stadt Zürich erwacht jeden Frühling neu: Jede Gartenterrasse, jeder Markt und jeder Wanderweg erscheinen in neuer Frische. Aus diesem Grund werden wir heute die besten Outdoor-Aktivitäten entdecken, die man in dieser wunderbaren Stadt erleben kann, von den Grünflächen bis zu den Wandermöglichkeiten!

Top Frühlingsaktivitäten in Zürich

1. Besuch des Botanischen Gartens

In erster Linie ist der Frühling die ideale Jahreszeit für einen Besuch des Botanischen Gartens, nämlich:

  • Der Alte Botanische Garten, eine herrliche Oase im Herzen der Innenstadt, der auf das Jahr 1837 zurückgeht und mehrere bezaubernde alte Bäume beherbergt, der mittelalterliche "Gessner-Garten" und das Palmenhaus - genutzt für Konzerte und Ausstellungen;
  • Der Neue Botanische Garten der Universität Zürich, ein tropisches und mediterranes Paradies mit 8.000 verschiedenen Pflanzen und entspannender Atmosphäre

 

2. Erlebnis Zoo Zürich

Empfehlenswert ist ausserdem der 90 Jahre alte Zoo Zürich! Auf dem Zürichberg gelegen, beherbergt er etwa 4.000 Tiere und 380 verschiedene Arten und bietet wunderbare Attraktionen wie:

  • Die Lewa-Savanne, mit ihren Nashörnern, Grevy's Zebras und Giraffen;
  • Der Masoala Regenwald, der verschiedene Regenwaldtiere wie Papageien, Geckos, Schildkröten und Schlangen beherbergt;
  • Der Kaeng Krachan Elefantenpark, die Heimat von acht asiatischen Elefanten;
  • Das Pantanal, eine Ausstellung, in der verschiedene Säugetiere und Vögel das südamerikanische Klima geniessen.

 

3. Picknick im Chinagarten

Ein Picknick im Chinagarten ist eine weitere perfekte Möglichkeit, einen schönen Frühlingstag zu verbringen. Dieser Tempelgarten war in der Tat ein Geschenk der chinesischen Stadt Kunming. Er umfasst einen Teich mit einer kleinen Insel, einen Palast und einige Pavillons, die ihn zu einem der ranghöchsten Gärten ausserhalb Chinas machen!

 

4. Eine Schifffahrt auf dem Zürichsee oder der Limmat

Zürich liegt am unteren (nördlichen) Ende des Zürichsees, während der Fluss Limmat durch die Stadt fliesst. Warum also nicht die Stadt bei einer Bootsfahrt erkunden? Es gibt folgende Möglichkeiten:

 

5. Den Greifensee entdecken

Darüber hinaus ist die Erkundung des Greifensees eine weitere tolle Idee, einen Frühlingstag zu verbringen. Das Angebot ist gross:

 

6. Wandern auf dem Uetliberg

Zu guter Letzt ist ein Besuch des Uetlibergs zu empfehlen, der auf einer Höhe von 870 m über dem Meeresspiegel eine wunderbare Aussicht auf die Stadt ermöglicht und mehrere erlebnisreiche Aktivitäten bietet, wie z. B.: 

  • Wandern zum Uto Kulm, dem besten Wanderziel Zürichs;
  • Erkundung des Triemli- und des Höckler-Bike-Trails;
  • der Planetenweg vom Uetliberg zur Felsenegg, ein Lehrpfad, auf dem man von der Sonne zu den acht Planeten gelangt und dabei aussergewöhnliche Ausblicke auf den See und die Berge geniessen kann.
Möchtest Du mehr über die Lösungen von City Pop und das Micro-Living erfahren? Dann folge unserem Blog, wo auch die besten Tipps zum Wohnen in Zürich, Lugano und Lausanne zu finden sind.
Zurück
Leben in Zürich: Vor- und Nachteile
Weiter
Auf der Suche nach einer Studentenunterkunft? Teste Micro-Living.

Autor

City Pop
City Pop

City Pop bietet preisgünstige und mit flexiblem Service ausgestattete Apartments mit einem umfangreichen Angebot von Dienstleistungen auf Abruf

Kontakte

Letzte Beiträge

Verbinde Dich mit uns